Archiv der Kategorie: Medienschau

«[Dis-]Organigramm Redaktion Tages-Anzeiger/SonntagsZeitung/Magazin ab 1.1.2016»

Man kann die Sitzungen, die zu diesem Organigramm geführt haben, schon fast riechen (zum Vergrössern Bild anklicken): Quelle: Muckraker Stadler

von Martin Hitz | Bemerkungen (0)

Seid umschlungen Schweizer (Privat-)Medien

Die SRG will (noch mehr) mit den Schweizer Privatmedien kooperieren. In einem Gastartikel − nicht im «Blick» (too fishy) und nicht im «Tages-Anzeiger» (no surprise), sondern in der «NZZ» (weshalb eigentlich?) − unterbreitet Generaldirektor Roger de Weck den Schweizer Verlegern … Weiterlesen

von Martin Hitz | Bemerkungen (0)

Nachgeholt

«Schweizer Journalist»: Kurt W. Zimmermann übernimmt von Markus Wiegand Interview mit Kurt W. Ziermann: «Unsere Branche ist hochgradig tratsch-orientiert» (Boas Ruh, «persoenlich.com») Kressreport − Markus Wiegand soll die Neupositionierung vorantreiben («persoenlich.com») Schweizer Journalist − Kurt W. Zimmermann wird Chefredaktor («persoenlich.com») … Weiterlesen

von Martin Hitz | Bemerkungen (1)

Print der «New York Times» wird «ausgelagert»

Bei der «New York Times» wird «disintegriert» und «divergiert» − zumindest äs bitzeli. Aus einem internen Memo von Chefredaktor Dean Baquet: «[...] we have to address the fact that our workday is still focused on the end-of-day deadlines we’ve always … Weiterlesen

von Martin Hitz | Bemerkungen (0)

Adlernase irrt

Von Edgar Schuler Auch Medienkritiker haben schlechte Tage. Manchmal ist auch nur ihr Timing schlecht. Bei Eiland Rarster, dem preisgekrönten Medienredaktor mit der markanten Nase, traf für einmal beides gleichzeitig zu. Er schrieb: «Die laute Berichterstattung über die Flüchtlinge ist … Weiterlesen

von Edgar Schuler | Bemerkungen (11)

Päuschen

Wenn’s selbst die 90-jährige Mutter (neu mit iPad) merkt: Ja, der Blogwart des Medienspiegels legt eine Art Sabbatical ein (gilt nicht für Twitter) − wohlverdient, wie ich meine. Nach dem Sommer geht’s (hoffentlich) weiter. Die «Mediensatz»-Kolumnisten werden derweil (wiederum hoffentlich) … Weiterlesen

von Martin Hitz | Bemerkungen (0)

NZZ-GV: Viel Lärm … und alles bleibt beim alten

Etienne Jornod bleibt Verwaltungsratspräsident der AG für die Neue Zürcher Zeitung und muss sich − entgegen dem Wunsch der «Freunde der NZZ» − wie seine anderen VR-Kolleginnen und Kollegen weiterhin nur alle vier Jahre einer Wiederwahl stellen − ungeachtet des … Weiterlesen

von Martin Hitz | Bemerkungen (0)

Eric Gujer ist neuer Chefredaktor der «NZZ»

Nun hat es also doch noch geklappt: Eric Gujer, seit 2013 Ressortleiter «Ausland» und seit fast 30 Jahren für das Haus tätig, amtet per sofort als Chefredaktor der «Neuen Zücher Zeitung» (Medienmitteilung). Gleichzeitig wird «NZZ am Sonntag»-Chefredaktor Felix E. Müller … Weiterlesen

von Martin Hitz | Bemerkungen (0)

Kurt Imhof ist tot

«Der Zürcher Soziologieprofessor Kurt Imhof ist am Sonntagmorgen 59-jährig in Zürich gestorben.» («NZZ») Er wird uns fehlen. Ich bin sehr traurig. Hier einige seiner Wortmeldungen auf dem Medienspiegel. Und: Trauerrede auf Kurt Imhof (1956 – 2015) – Meilen, 6. März … Weiterlesen

von Martin Hitz | Bemerkungen (2)

Man rechne!

Aus der «NZZ» vom 31. Januar 2015:

von Martin Hitz | Bemerkungen (1)