Archiv des Autors: Thomas Widmer

Wetterphänomen Sandra

Zu den Mysterien der Fernsehgesellschaft gehört die Wetterfee. Warum braucht es sie? Mir ist das ein Rätsel vor allem im Fall von SF-«Meteo»-Moderatorin Sandra Boner. Die Solothurnerin schaut wie eine ertrinkende Maus aus ihren nie ganz angemessenen Casual-Look-Sponsorkleidern. Sie hat … Weiterlesen

von Thomas Widmer | Bemerkungen (2)

Rotz, Kopf, Pomp

Der Wahlsonntag im Fernsehen war von Mittag bis Mitternacht fesselnde Unterhaltung. Der SF-Hochrechnungs-Chef schaute, als man die Kamera auf ihn richtete und ihn vorstellte, so panisch wie ein eingekesseltes Reh. Die SF-Walliskorrespondentin sprach rätselhaft von «Martinach», was man später dank … Weiterlesen

von Thomas Widmer | Bemerkungen (3)

Etwas Prinzipielles

Soeben ist er wieder in unser Land eingefallen, ist an so manchem Ort aufgetaucht, war innert weniger Tage in allen möglichen Zeitungen zu sehen und auch im Radio ein Thema, und nein: ich rede nicht vom Bären.

von Thomas Widmer | Bemerkungen (0)

Vom Modul

Jahr für Jahr wird landauf landab – ich rede vom Mittagsmenü in den Beizen – ein Zweiteiler serviert: Vor-, dann Hauptspeise. Das Mitspracherecht des Gastes beschränkt sich darauf, erstens zwischen Salat, Suppe oder Orangenjus zu wählen und zweitens zwischen Adrio … Weiterlesen

von Thomas Widmer | Bemerkungen (1)

Endzeit in Baden

Letzte Woche war wieder einmal Journalistenpreis, die Alstom vergab in Baden 25’000 Franken für Arbeiten über Energie, es wurde ein weitgehend spassiger Abend. So schmunzelte die Festgesellschaft herzlich, als sie vernahm, dass in der Jury Ständerat Filippo Lombardi sitzt; eine … Weiterlesen

von Thomas Widmer | Bemerkungen (1)

Frau Meier und die freie Rede

Es gibt Skandale, Skandälchen, Miniskandälchen. Meine heutige Kolumne widmet sich einem recht kleinen Ärgernis. Aber wiederum handelt es sich nicht um eine Bagatelle – umso erstaunlicher, dass bisher keiner meiner Journalistenkolleginnen und -kollegen darüber geschrieben hat.

von Thomas Widmer | Bemerkungen (8)

The men who knew too much

Am 29. April wird – Grossanlass! – Bob Dylan im Zürcher Hallenstadion spielen. Bereits jetzt graust mir vor den Zeitungsartikeln davor und danach, und flehentlich rufe ich gen Himmel: Gott schütz uns vor den Dylanologen!

von Thomas Widmer | Bemerkungen (5)