Archiv des Autors: Peter Zeindler

Hoffnungslos überfressen

Ich sehne mich nach dem kommenden Sonntag, wie schon lange nicht mehr in meinem Leben. Sonntage habe ich eigentlich nie gemocht. Sie sind imprägniert von Kindheitserlebnissen, von Sonntagsausflügen im Familienverband, von der Erinnerung an Mutters neuen blauen Hut, der mich … Weiterlesen

von Peter Zeindler | Bemerkungen (0)

Aussicht ohne Einsicht

Jeden Morgen lese ich den Wetterbericht in der Zeitung. Jeden Abend um halb acht Uhr starre ich auf den Bildschirm, bis sich die sogenannten Wetterfeen durch die Atmosphäre quälen, um dann den Schleier der Ungewissheit zu lüften und ihre Verkündigung … Weiterlesen

von Peter Zeindler | Bemerkungen (0)

Augenmass

Manchmal traue ich meinen Augen nicht, und manche trauen meinen Augen nicht und überhaupt: Trau, schau, wem? Die Strassenverkehrsämter jedenfalls trauen niemandem, wenn es um die Augen geht. Solche Einsichten gewinnt der Kurzsichtige, wenn er erst einmal 70 Jahre alt … Weiterlesen

von Peter Zeindler | Bemerkungen (1)