Archiv des Autors: Martin Hauzenberger

In dem Kürzel liegt die Würze

Die «NZZ», wir wissen es alle, machts vornehmer und stilvoller als alle anderen. Sie veröffentlicht ihre Artikel zwar nicht gerade anonym, aber auch nicht unter dem vollen Namen der Schreibenden. Diskrete Kürzel geben den entscheidenden Hinweis, und am Samstag, wenn … Weiterlesen

von Martin Hauzenberger | Bemerkungen (1)

Die Rentenklaue

Die Schweiz hat eine neue Passion: die Pension. Seit Jahren oder Jahrzehnten liefern wir zwar brav unsere Prozente ab und hoffen auf einen flotten Geldsegen im Alter. Und gelegentlich schickt man uns irgendwelche – für Fachleute bestimmt ausserordentlich aussagekräftige – … Weiterlesen

von Martin Hauzenberger | Bemerkungen (0)

Köppeliade

Die grosse Glocke hat ihren Köppel wieder. Der helvetische Chefredaktorenstar mit ewigem Jugendbonus ist der Schweizer Medienszene wiedergeschenkt worden und wird bald tüchtig Lärm machen. Die Inszenierung von Roger Köppels Schweizer Comeback zeigt in wunderbarer Deutlichkeit, wie flink in dieser … Weiterlesen

von Martin Hauzenberger | Bemerkungen (1)

Der Fernsehfussball und die Liebe

Es muss eine Freude sein, die Liebe hochleben zu lassen, wo es sie eigentlich gar nicht gibt. «Amor Bravo», verkündete der Kommentator ein ums andere Mal – ausgerechnet an einem sonntäglichen Fussballspiel auf unserem neuerdings schwarzgeränderten nationalen Farbfernsehsender. Das mehrfach … Weiterlesen

von Martin Hauzenberger | Bemerkungen (0)

Denksport

Die Denker sind los. Wann immer sich heutzutage jemand von Bedeutung oder Unbedeutung in den Medien zu Wort meldet, beginnt er – und auch sie – diese Wortmeldung mit der Formulierung: «Ich denke, …». Egal, worum es sich dreht, am … Weiterlesen

von Martin Hauzenberger | Bemerkungen (0)

Das Informationsloch

Das war ein ganz besonderer Martinstag. Denn er hatte noch eine besondere Martinsnacht. Durch das berühmte Martinsloch hoch über Elm im Glarnerland schien am 15. März sowohl die Sonne als auch der Mond am gleichen Tag. Ein seltenes Ereignis. Und … Weiterlesen

von Martin Hauzenberger | Bemerkungen (0)

Der Tod und das Plakätchen

Wir leben in mörderischen Zeiten. «Pelztragen tötet», droht’s auf einem riesigen Plakat am Strassenrand, «Fumer tue» auf den Zigarettenpäckchen – kleiner, aber im Verhältnis zum wesentlich kleineren Werbeträger in ebenso auffällig dramatischer Schrift. Demnächst werden sie wohl die Zigarettenpäckchen vergrössern, … Weiterlesen

von Martin Hauzenberger | Bemerkungen (1)

Säulen des Lichts

Endlich wissen wir, was wirklich wichtig ist. Es ist das Licht. Oder jedenfalls seine Quellen. Nichts hat in den vergangenen Tagen im Grossraum Zürich und sogar ein wenig darüber hinaus die Diskussionen in den Medien so intensiv beherrscht wie ein … Weiterlesen

von Martin Hauzenberger | Bemerkungen (0)

Zukunftsvisionen

Mittwoch, 16. November 2005. Die Schweiz zittert angeblich dem Jahrhundertspiel entgegen. Werden unsere Fussballhelden an der Fussballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland dabei sein, oder wird die Türkei zwar nicht zu Europa, aber zumindest zur Fussballwelt gehören? Rätsel über Rätsel. Am Abend … Weiterlesen

von Martin Hauzenberger | Bemerkungen (0)

Wer die Wahl hat, hat die Qual

Sie haben alle gewonnen. Alle jubeln sie – die einen, weil sie ein wenig dazugewonnen haben, die andern, weil sie nicht so viel verloren haben, wie man ihnen vorausgesagt hatte. Der letzte Sonntagabend brachte den deutschen Fernsehsendern die grossen Stunden … Weiterlesen

von Martin Hauzenberger | Bemerkungen (0)