Archiv des Autors: Edgar Schuler

Was würde Jeff Bezos tun?

Es herrschte bodenloses Entsetzen und himmelhohe Hoffnung. Beides gleichzeitig, und man weiss nicht mehr, was grösser war. Vor bald zwei Jahren kaufte Amazon-Gründer Jeff Bezos für 250 Millionen Dollar die «Washington Post». Damals rätselte die Welt: Was hat der milliardenschwere … Weiterlesen

von Edgar Schuler | Bemerkungen (0)

Vertriebskünstler gesucht

Nachrichten produzieren ist das eine. Da verstehen sich Journalisten darauf (oder bilden sich zumindest ein, das zu verstehen). Die Nachrichten unter die Leute zu bringen, ist das andere. Das überlassen oder besser: überliessen Journalisten den Spezialisten im Verlag. Aber das … Weiterlesen

von Edgar Schuler | Bemerkungen (1)

Der Lazarus-Effekt

Eva Weissenberger ist für die Medienwelt, was der Quastenflosser für das Tierreich ist: eine Spezies, die man längst ausgestorben geglaubt hatte, dann aber überraschend wieder auftauchte. Weissenberger ist Chefredaktorin einer Zeitung, die ihre Auflage steigert – die gedruckte und die … Weiterlesen

von Edgar Schuler | Bemerkungen (1)

Ausgedruckt

Böse Vorahnungen haben einen Vorteil. Sie gehen garantiert in Erfüllung – es ist nur eine Frage der Zeit. Das gilt auch für das Schicksal der NZZ-Druckerei in Schlieren.

von Edgar Schuler | Bemerkungen (0)

Saubere Medien, sauberes Wasser

Ich hoffe nur, die Wasserwirtschaft führt eine ähnlich quicklebendige Qualitätsdebatte wie die Medienwirtschaft. Unser Trinkwasser hätte es verdient. Möglich, dass die Medien für das Gedeihen demokratischer Institutionen ähnlich überlebenswichtig sind wie sauberes Leitungswasser für die Einwohner der Schweiz. Aber man … Weiterlesen

von Edgar Schuler | Bemerkungen (0)

Frühstück mit dem «NachrichtenAnzeiger»

Gilleron traute der Sache nicht. Er stand vor dem angemoosten Eingang zur ehemaligen Schokoladefabrik Edelmüller gleich bei der Auffahrt zur A15. Die Luft abgasgeschwängert, das Tor abgeschlossen. Aber hierhin hatte ihn Eddie Fricker bestellt, der Erfinder und Verleger des zurzeit … Weiterlesen

von Edgar Schuler | Bemerkungen (2)

Sander ärgert sich

Es war einer dieser Tage, an denen Sander das Wort hinter seinem Namen im Impressum des «NachrichtenAnzeigers» verfluchte. «Nachrichtenchef», höhnte er im Café Anglais vor sich hin, «Nachrichtenchef!». Der Mann zwei Tischchen weiter schaute ihn über seinen Café crème hinweg … Weiterlesen

von Edgar Schuler | Bemerkungen (2)

Putsch in Afrika

Wieder ein hektischer Morgen im Newsroom. Am meisten Quote auf der Newssite des «NachrichtenAnzeigers» macht der Putsch in Kharun. Warum der Umsturz in diesem gottvergessenen westafrikanischen Land das Bürovolk in der Schweiz an den Computerbildschirmen kleben lässt, weiss niemand. Aber … Weiterlesen

von Edgar Schuler | Bemerkungen (2)

Verlagsdirektor Meier ärgert sich

Eigentlich hatte sich Verlagsdirektor Meier schon letztes Jahr vorgenommen, nun endlich definitiv und unwiderruflich der Verlegertagung fernzubleiben. Selbst die blutjunge Verlegerpräsidentin, Urenkelin des allzu früh verstorbenen «Lokalblatt»-Besitzers, hatte dem Anlass kein neues Leben einhauchen können. Gleich wie ihre weniger ansehnlichen … Weiterlesen

von Edgar Schuler | Bemerkungen (8)

Der Weihnachtsapéro

Früher konnte es im grossen Sitzungszimmer richtig eng werden. Ältere Redaktoren, die den letzten drei zunehmend mickriger abgefederten Frühpensionierungsaktionen entgangen waren, erinnerten sich an den legendären Weihnachtsapéro. Der fand jeweils schon früh im Dezember statt, kurz bevor die sechsköpfige Chefredaktion … Weiterlesen

von Edgar Schuler | Bemerkungen (1)