Stellenabbau bei den Regionalen

Nicht 10-15 Stellen, wie es das Regionalportal «GRHeute» vermeldet hatte, sondern knapp 500 Stellenprozente will die Somedia AG, Herausgeberin von «Südostschweiz», «Bünder Tagblatt» und anderen Medienprodukten, abbauen − jedenfalls wenn es nach Andrea Masüger geht. «Bei einer Gesamtzahl von rund tausend Mitarbeitern sei dies wenig», wird der Somedia-CEO von «persoenlich.com» zitiert.

Rund 450 Stellenprozente sollen auch bei den Tamedia-Blättern «Thuner Tagblatt» und «Berner Oberländer» wegfallen. Begründet wird die Sparmassnahme mit der Zusammenlegung der beiden Redaktionen und mit «wirtschaftlichen Schwierigkeiten, die teilweise aus dem Auflagenrückgang hervorgehen», weiss die Gewerkschaft Syndicom (via «persoenlich.com») zu berichten.

von Martin Hitz | Kategorie: Sparschwein

Bemerkung anbringen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *