Auf nach Klagenfurt, Frau Ganzoni!

Medienspiegel-Kolumnistin Romana Ganzoni wird im kommenden Juli in Klagenfurt um den Ingeborg Bachmann-Preis wettlesen. Wir sind äs bitzeli stolz.

von Martin Hitz | Kategorie: Medienschau

1 Bemerkung zu «Auf nach Klagenfurt, Frau Ganzoni!»

  1. Romana Ganzoni:

    Also wir hinter dem Berg sind jetzt äs bitzeli stolz und verlegen, dass wir hier an einem hundskommunen Wärchtig löbliche Erwähnung finden, und wir machen einen Knicks und drucksen rum und pfeifen einen Dank und versuchen in den nächsten Wochen zu verhindern, dass es das Motörli verchlöpft vor Freude, das wäre nicht so telegen, und wir versuchen nicht daran zu denken, dass nach Zeile drei immer ein Hitzgi kommen kann oder Seitenstechen, ganz schlimm, oder der Sekundenschlaf, den gibt es ja auch. Das würde nämlich schlimme Schande bringen über uns, und es gäbe nie nie mehr Freundlichkeiten, nicht einmal sonntags, und wir gäben dann Ruhe in der Kartonschachtel. Wahrscheinlich nicht für immer. Aber ein, zwei Tage sicher.

    Grazia fich, Martin! Bella saira!

Bemerkung anbringen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *