Vom New-Media-Startup zur Neue Medien Basel AG

Peter Sennhauser, Chefredaktor der Blogs neuerdings.com, imgriff.com, fokussiert.com, netzwertig.com und startwerk.ch, wechselt vom New-Media-Startup Blogwerk zur Neue Medien Basel AG, der Herausgeberin der für Ende Jahr angekündigten neuen Basler Zeitung. (Mitteilung der Blogwerk AG).

von Martin Hitz | Kategorie: Medienschau

5 Bemerkungen zu «Vom New-Media-Startup zur Neue Medien Basel AG»

  1. Martin:

    Braindrain bei Blogwerk?

  2. Farm:

    Man darf gespannt sein was sich ändern wird…

  3. ein sehr geschickter schachzug der basler. sennhauser dürfte zu den kompetentesten onlinern in der schweizer journalistengilde gehören, kaum einer beherrscht die neuen tools so gut wie er. zudem kennt er, da er in den letzten jahren in san francisco lebte, die us-medienszene und ihre netzinnovationen, die der unsrigen ja immer einen tick voraus ist, bestens und kann dieses know how in basel einbringen. und letztlich stammt er aus der region basel, was diesem projekt sicher auch nicht schadet.

    auffallend ist ferner, dass blogwerk eine eigentliche talentschmiede ist. der gründer peter hogenkamp wurde von der nzz angeheuert. ole reissmann, der ehemalige medienlese-blogger, ist heute redakteur im ressort netzwelt bei spiegel online. ronnie grob, ebenfalls ein alter blogwerker, arbeitet für bildblog und medienwoche.

  4. Peter Hogenkamp:

    >> Braindrain bei Blogwerk?

    Etwas Knowhow läuft ja mit jedem Mitarbeiter, der die Firma verlässt, zur Tür raus. Und hier ist es sogar eine riesige Menge.

    Trotzdem bin ich nicht besorgt. Blogwerk wird den Abgang von Pit so gut verdauen wie meinen, und der hat immerhin ein rapides Umsatzwachstum beschert. :-)

    Ich freue mich vor allem für ihn über seinen neuen Job, denn wenn sie auf ihn hören, was ich sehr hoffe, wird er dort mit seinem Know-how als Online-Journalist in Kombination mit dem Rucksack der «traditionellen» Erfahrung enorm viel bewirken können.

    Danke für die «Talentschmiede», Bugsierer. Zuviel der Ehre, aber sehr nett.

  5. Danke für die Blumen. Und: Von Braindrain kann keine Rede sein. Mit Verlagsleiter und GL-Mitglied Thomas Mauch, Jan Rothenberger und Martin Weigert sind im Redaktions-Kernteam von Blogwerk bereits viele neue Ideen, Energie und Fachwissen versammelt. Und häufig schadet es gar nichts, wenn verkrustete, fünf Jahre alte Vorstellungen verschwinden und das Feld für frischere Ansätze frei wird.
    Umgekehrt freue ich mich, in Basel von sehr erfahrenen und aus allen journalistischen Richtungen stammenden Onlinern wie beispielsweise Remo Leupin, David Bauer, Dani Winter und Tobias Faust noch einiges lernen zu können.

Bemerkung anbringen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *