Explosives von SR DRS

Aus den 17-Uhr-Nachrichten von Schweizer Radio DRS vom 25. Oktober 2009:

DRS-Atombomben

Update, 26.10.2009: Danke für den Link, liebe Newsnetzler! Der Aussetzer des Nachrichtensprechers lässt sich leider nicht mehr korrigieren, Eure Bildlegende hingegen schon:

bernerzeitung_moderater.png

von Martin Hitz | Kategorie: Medienschau

7 Bemerkungen zu «Explosives von SR DRS»

  1. Christoph J. Walther:

    …als in einer anderen Zeit ein anderer Redaktor in einer anderen Redaktion den gleichen Fehler machte, ward er bald darauf nicht mehr gesehen. Aber da war noch Kalter Krieg…

  2. Das war eine Hommage an den bewegten Mann: „In den frühen Morgenstunden explodierten zwei Atombomben in der Innenstadt…“

    http://www.goethe.de/kue/lit/prj/com/pch/chk/de62837.htm

  3. hähä, das kenn ich irgendwo her.
    sowas gabs bei radiopannen.de schonmal zu hören.

    es ist aber auch fies, dass die worte „atombombe“ und „autobombe“ einander so ähnlich sind. *g* ;)

  4. Explosiv? Vor allem ein peinlicher Fehler. Bleibt nur die Entschuldigung.

  5. Christian:

    Das ist tatsächlich etwas peinlich und kann ja jedem passieren. Nicht wahr, lieber Redaktor/liebe Redaktorin, wenn man bei der Bildlegende mit „Moderater“ gepatzt hat, gäll…

  6. dani:

    Eine Meldung mit dem Informationswert von „Frau Meier vergass in den Ferien die Geranien der Nachbarin zu giessen“. Fehler macht jeder. Aber alles breitzuschlagen und auch noch als peinlich zu bezeichnen, ist schon fast wieder ein Fall für die Saure-Gurken-Zeit…

Bemerkung anbringen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *