Medien-Ausverkauf

Nicht nur Finanztitel scheinen das Vertrauen der Anleger verloren zu haben. Auch Medienunternehmen stehen – zumindest in den USA – derzeit nicht hoch im Kurs. So ist etwa die Marktkapitalisierung der untenstehenden zehn amerikanischen Medienunternehmen laut Alan D. Mutter inzwischen auf 3,6 Mia. US Dollar abgesunken.

Hunderte von Zeitungen und Websites – darunter etwa die «New York Times» – und -zig Radio- und Fernsehstationen sind derzeit zu diesem Schnäppchenpreis zu haben:

A.H. Belo: 119 Mio. US Dollar (Marktkapitalisierung)

  • 20 television stations
  • 6 cable news channels
  • 25 Web sites, including some of the most popular local and regional news sites in the United States

GateHouse Media: 59 Mio. US Dollar

  • 98 daily newspapers
  • 292 weekly newspapers
  • 133 „shoppers“ (generally advertising-only publications)
  • over 260 locally focused websites

Journal Communications: 266 Mio. US Dollar

  • We publish the Milwaukee Journal Sentinel, which serves as the only major daily newspaper for the Milwaukee metropolitan area, and, through our subsidiary, Journal Community Publishing Group
  • 46 community newspapers and shoppers
  • 35 radio stations
  • 11 television stations

Journal Register: 6 Mio. US Dollar

  • 27 daily newspapers
  • 368 non-daily publications
  • 239 individual Websites

Lee Enterprises: 145 Mio. US Dollar

  • 50 daily newspapers
  • >300 weekly newspapers and specialty publications

Media General: 248 Mio. US Dollar

  • 3 metropolitan newspapers
  • 22 daily community newspapers
  • >100 weekly newspapers and other publications
  • 20 network-affiliated broadcast television stations
  • 75 online enterprises

McClatchy: 387 Mio. US Dollar

  • 30 daily newspapers

New York Times Co.: 1,85 Mia. US Dollar

  • 19 Tageszeitungen
  • 50 Websites
  • 1 Radiostation

Scripps: 522 Mio. US Dollar

  • 16 Tageszeitungen
  • >10 Wochenzeitungen
  • 10 Fernsender

Sun-Times Media Group: 32 Mio. US Dollar

  • >70 Zeitungen

(Quelle: Cut & Paste von den Websites der verschiedenen Unternehmen)

Und das alles für 3,6 Mia. US Dollar! Wieviele Milliarden hat die UBS bis heute schon wieder abschreiben müssen?

von Martin Hitz | Kategorie: Sparschwein

1 Bemerkung zu «Medien-Ausverkauf»

  1. Rupert ick hör dir trapsen…

Bemerkung anbringen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *