«Weltwochenschau»

Mit der «Weltwochenschau» (Untertitel: «Die gesammelten Köppeliaden») wird nun auch die «Weltwoche» mit einem Watchblog gewürdigt. Mal schauen, wie lange die Puste reicht.

«Köppeliaden»? Das hatten wir doch hier schon mal.

von Martin Hitz | Kategorie: Medienschau

3 Bemerkungen zu ««Weltwochenschau»»

  1. Im Moment scheint jedenfalls die Puste gerade aus zu sein, Error beim Seitenaufruf…

  2. Nick:

    Scheint eine lusche Sache zu sein mit diesen selbsternannten Weltwochenwachhunden. Und die Puste ist ihnen nun wohl definitiv ausgegangen. Für ein erfolgreiches Blog braucht es halt schon ein bisschen mehr als nur eine gute Idee…

  3. Mat:

    Ein Blog gründen kann jeder. Bisher steht auf diesen Seiten nichts, was irgendwie lustig oder geistreich oder kritisch wäre. Nur ein paar zusammenkopierte Meldungen von persoenlich.com. Berichtenswert ist so ein Blog meiner Ansicht erst dann, wenn da etwas steht, was es berichtenswert macht.

Bemerkung anbringen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *