Nomen und Omen

In Zug werden 300 der 500 Arbeitsplätze bei der Esec esecutiert. Schliesslich heissen die Verantwortlichen für solche Kahlschläge Executive Officers. Und seit die Militärköpfe in der Wirtschaft ihren Offiziersgrad auf Englisch führen, müssen auch ihre operativen Einheiten irgendwelche internationalen, unverständlichen Namen tragen. Die Esec-Mutter beispielsweise hat sich von «Oerlikon-Bührle» unter Abstossung einiger kriegerischer Abteilungen in die Unaxis verwandelt. Vermutlich weil das fast ein wenig wie Onassis und damit nach viel Geld tönt.

Früher verrieten uns die Namen unserer grossen Unternehmen entweder, wo die Fabrik stand, was sie herstellte oder wer sie gegründet hatte. Heute höchstens noch, was die hochbezahlten Corporate-Identity-Bastler beim kreativen Scrabble-Spiel für lustige Buchstabengrüppchen zusammengebaut haben.

Das Immobilienunternehmen Swiss Prime Site etwa tönte in den Radionachrichten der letzten Tage immer verzweifelt nach Swiss Crime Site. Bei der Informatikfirma mit dem bescheidenen Namen Fantastic zeigte sich, dass sie tatsächlich eher eine Fantasterei war. Und jetzt also Troubles bei Esec. Ihr Halbleitergeschäft läuft nur halbbatzig und bringt zu wenig Batzen. Drum wird auf die harte Tour reorganisiert, mit Arbeitsplatzexport nach Asien. Dafür gibts wohl noch Exportrisikogarantie.

Die Wirtschaftspresse spekuliert bereits, die Unaxis könnte, wie ihr Name es andeutet, nach der Restrukturierung einachsig weiterfahren: mit der Konzentration auf Dünnschicht- und Vakuumtechnologie. Wenn das nur gut geht: das Prinzip Hoffnung mit dünner Decke und im luftleeren Raum.

Aber eben, die Wirtschaftspresse spekuliert. Da ist genauso Vorsicht am Platz wie bei den Prognosen der universitären Wirtschaftsgurus, die uns immer wieder zeigen, wie flexibel man in der Wirtschaft sein muss: Immer wieder neue Prognosen mit immer wieder neuen Begründungen, weshalb die letzten wie immer wieder nicht gestimmt haben.

Martin Hauzenberger ist Journalist und Liedermacher.

von Martin Hauzenberger | Kategorie: Mediensatz

Bemerkung anbringen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *